01.02.2022 | DNK-Meldung

EU-Taxonomie im DNK hinterlegt

Neue Berichtsoption für die EU-Taxonomie im DNK


Liebe Anwenderunternehmen,

ab sofort bietet Ihnen der DNK die Möglichkeit zur EU-Taxonomie-Verordnung zu berichten. Die Integration erfolgt als Berichtsoption nach den Kriterien 11-13 („Umweltbelange“). Unter die Berichterstattungspflicht zur EU-Taxonomie fallen seit dem 1. Januar 2022 alle Unternehmen, die bereits nach dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) berichtspflichtig sind.

Die Integration in den DNK wurde wissenschaftlich durch ein Gutachten von Prof. Dr. Kerstin Lopatta (Universität Hamburg) begleitet und juristisch durch Rechtsanwalt Andreas Hecker der Anwaltskanzlei Hoffmann Liebs mbB geprüft. Beide Gutachten kommen zu dem Ergebnis, dass der DNK für eine Berichterstattung im Sinne der EU-Taxonomie geeignet ist. Sie können die Berichtsoption für die EU-Taxonomie in der Datenbank ab sofort nutzen. 

Weiter haben wir für Sie die Informationen zur EU-Taxonomie-Verordnung auf unserer Webseite aktualisiert. Dort finden Sie detaillierte Informationen 
•    zur konkreten Umsetzung der EU-Taxonomie in der DNK-Datenbank,
•    zum wissenschaftlichen Gutachten und der juristisch gutachterlichen Stellungnahme
•    sowie Wissenswertes zur EU-Taxonomie-Verordnung.

> Hier gelangen Sie zu den detaillierten Informationen.

Bitte beachten Sie: Der DNK macht keine inhaltlichen Vorgaben, welche Taxonomie-Angaben zu veröffentlichen sind, wie die Darstellungen konkret zu erfolgen haben und wo die Informationen zur Erfüllung der Verpflichtungen nach Art. 8 der EU-Taxonomie-Verordnung (Verordnung (EU) 2020/852) letztendlich zu veröffentlichen sind. 

Bitte wenden Sie sich für inhaltliche Fragen, bspw. zu Leistungsindikatoren oder der Form der Veröffentlichung, an ihre juristische Fachabteilung, Ihren Spitzenverband o.Ä. Das DNK-Projektbüro kann hierzu keine individuelle Auskunft und Beratung anbieten.

Hinweis: Alle Anwenderunternehmen, die bereits Berichte ohne Angaben zur EU-Taxonomie zur Prüfung eingereicht haben, können die Daten hierzu in den Feedbackschleifen in der Datenbank ergänzen.

Herzliche Grüße
Florian Harrlandt, Isabelle Krahe, Svenja Battermann, Christian Hamann, Loreen Wachsmuth und das gesamte DNK-Team