Samstag, 20.01.2018 | Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Aktuelle DNK-Prozessempfehlung - In diesem Jahr stehen einige Unternehmen vor der neuen Herausforderung, den Anforderungen des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes (CSR-RUG) zu entsprechen. Wir haben dafür eine Orientierungshilfe für Anwender entwickelt.

Prozessempfehlungen zur Erfüllung des CSR-RUG Mit dem DNK das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) erfüllen

Da Ihr Unternehmen nach dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) bis Ende April eine nichtfinanzielle Erklärung oder einen entsprechenden Bericht vorlegen muss, empfehlen wir Ihnen unbedingt ausreichend Zeit für die Prüfungsphase einzukalkulieren. In der Regel gibt das DNK-Team Ihnen innerhalb von zwei bis drei Wochen Rückmeldung. Gegebenenfalls sind jedoch inhaltliche Nachbesserungen seitens des Unternehmens nötig. Als berichtspflichtiges Unternehmen, das die nichtfinanzielle Erklärung / Bericht vom Aufsichtsrat prüfen lassen muss, ergibt sich damit ein zeitlicher Vorlauf von gut sechs Wochen ab Einreichen der Entsprechenserklärung bis zum Abschluss der formalen Prüfung durch den DNK. Erst danach kann die inhaltliche Prüfung seitens des Aufsichtsrats vorgenommen werden. 

Das DNK-Büro bietet weiterhin auch die formelle Durchsicht auf DNK-Konformität an, übernimmt jedoch keinerlei Haftung für die Qualität, Vollständigkeit, Aktualität und Korrektheit der in den Ent-sprechenserklärungen enthaltenen Informationen und die Erfüllung der rechtlichen Anforderungen der Berichtspflicht nach dem CSR-RUG. Die Verantwortung für die Richtigkeit und Qualität der nichtfinanziellen Erklärungen und Berichte und die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen nach dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz liegen ausschließlich bei den berichtenden Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer hier.